Background Image TRIA Background Image Bikestart

Zwei Top Plätze für Michael Mayer beim 20. Kitzalpbike

Top Ergebnis für Michael Mayer (Uni Team Sport4me)

Der Start für die 90km lange Strecke, bei der es galt 3800hm zu bewältigen, erfolgte um 8:00 Uhr. Ich fühlte mich gut und fuhr am ersten Anstieg an die Spitze. Ich hatte gute Beine und überdrehte nicht, was dazu führte, dass ich mich von meiner Konkurrenz distanzieren konnte. Meine Führung konnte ich bis zur vorletzen Abfahrt behaupten, als Uwe Hochenwarter (späterer Sieger), bei einem kurzen Gegenanstieg während der Abfahrt, auf mich auffuhr. Den letzen Anstieg, den wir laut Streckenverlauf zum zweiten Mal hoch fuhren, nahmen wir gemeinsam in Angriff. Ich hatte nach rund 3h 30min nicht mehr die gleichen Kraftreserven für die rund 850hm, als noch 2h zuvor. Obwohl Uwe physisch angeschlagen wirkte, konnte er fraglich Kraft mobilisieren und fuhr den Anstieg rund 3min schneller hoch, als noch 2h zuvor. Zudem fuhr er ca. 1min 30sec schneller, als ich vor 2h, und das alles trotz seines unrunden Trittes zu dieser Zeit. Ich hatte nichts entgegen zu setzen und fuhr mein Tempo hoch, weil ich zum dritten Fahrer genügend Vorsprung hatte.

Ich belegte schlussendlich den 2ten Platz.

Fotos: © NoSane, © KitzAlpBike, © sportograf.com, © Privat

Quelle: http://www.mayer-michael.co.at/project/kitzalpbike-festival-marathon-aut-27-6-2015-bericht

Dieser Beitrag wurde unter News, News Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.