Background Image TRIA Background Image Bikestart

“Torpedo” Weiss: Ein neues Gefühl

Heimsieg für Triathlon-Profi Michael Weiss. Der Niederösterreicher gewinnt die Jubiläums-Ausgabe des XeNTiS-Triathlon in Piberstein. Mit völlig neuer Taktik überrumpelt der Langdistanz-Spezialist beim Sprint-Klassiker seine Konkurrenten – und überraschte damit auch sich selbst.

Denn der 34-Jährige legte beim 750 m langen Schwimmen die Bestzeit hin. „Meine Gegner haben sich überhaupt nicht ausgekannt, aber ich am allerwenigsten“, freute sich Michael Weiss über eine ganz besondere Premiere.

„Ich habe in den letzten Wochen schon gemerkt, dass ich beim Schwimmen wieder einen Schritt nach vorne gemacht habe, aber damit war bei den vielen Kurzdistanz-Spezialisten nicht zu rechnen.“

Damit war auch der Material-Test für die Ironman World Championships auf Hawaii ein voller Erfolg. Über dem hauteng geschnittenen und aerodynamisch optimierten Zeitfahranzug trug „Torpedo“ Weiss den Blueseventy PZ4TX, einen Hightech-Schwimmanzug, mit dem der Gumpoldskirchner im Oktober auch in Kona vorne mitschwimmen möchte.

Dass Rad- und Laufform passen konnte Österreichs erfolgreichster Triathlon-Profi bereits beim Ironman Austria unter Beweis stellen, wo er Zweiter wurde. In Piberstein war Weiss in allen drei Disziplinen (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) das Maß der Dinge, feierte bei der 20. Ausgabe des XeNTiS-Triathlons einen überlegenen Start-Ziel-Sieg.

Am Sonntag inspizierte der dreifache Ironman-Champion gemeinsam mit XeNTiS-Marketingchef Fritz Sackl und einer illustren Runde aus Fans, Kunden und Händlern die anspruchsvollen Radstrecken in der Heimat der Lipzzaner, gab Tipps und verriet Tricks rund um seine Spezial-Disziplin und zum Thema Laufräder und Bike-Setup.

Sein futuristisches Falco V kommt bereits am nächsten Wochenende zu seinem nächsten Renneinsatz. Am Samstag kehrt Michael Weiss beim Ironman 70.3 Budapest auf die längere Distanz zurück.

Hier einige tolle Fotos:

Dieser Beitrag wurde unter News, News Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.