Background Image TRIA Background Image Bikestart

Ironman 70.3 Pula – Kroatien

Mit diesem Highlight wollte ich meiner sehr gut verlaufenden Saison einen coolen Nachgeschmack verpassen!

Bei richtig angenehmen Temperaturen, 28 Grad, wunderschönem klaren Wasser ging es in der istrischen Hafen-­‐Metropole zur Sache! Einzig der doch sehr starke Wind machte das Ganze etwas knifflig!

Schwimmen: Grundsätzlich ok, aber bei hohen Wellen und starker Strömung nicht sehr angenehm für einen Süßwasser Seebären wie mich.

Bike: Die 91 km (eine Runde) führten durch sämtliche Dörfer des Landes und doch sehr hügeligen Passagen bzw. in Summe 70 km Gegenwind.

Run: Und da komme ich jetzt auf den sogenannten Trainingseffekt zurück. Die spezifische Vorbereitung für dieses Race begann schon Ende Juli, d.h. speziell beim Laufen war die Pace auf Halbmarathon abgestimmt! Und das hat auch hier absolut funktioniert!

Finishtime: 4:18:27 h
Ergibt: Platz 87 von ca. 2000 Athleten bzw. Platz 17 in der AK

Schwimmzeit wurde annulliert, weil der Wind so stark war und die Bojen abgetrieben wurden und somit legte der Großteil der Athleten nicht die geforderte Distanz zurück (kürzten ab)!

Dieser Beitrag wurde unter News, News Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.