Background Image TRIA Background Image Bikestart

Zoidl machts wie Cancellara

Eroeffnungsrennen Leonding (C) Reinhard Eisenbauer

53. Rad Eröffnungsrennen Leonding. Tchibo TopRadLiga #1. 153,2km (3:43:14)

Welser gewinnen auch Mannschafts- und U23 Wertung

Zum einem Favoritensieg kam es beim Eröffnungsrennen der Österreichischen-Radsaison in Leonding. Riccardo Zoidl gewinnt nach einem packenden Finale klar vor Golcer (SLO, Tirol Cycling Team) und Tybor (SVK, Dukla Trencin). Auf Rang vier folgt beim seinem Comeback der Vorchdorfer Markus Eibegger. Stephan Rabitsch komplettiert als sechster die grüne Galavorstellung und sichert uns damit nicht nur den Sieg in der U23 Klasse, sondern auch den Teambewerb.

Schon bei der ersten Zieldurchfahrt kann sich eine gefährliche Gruppe um den Tiroler Harald Totschnig (Tirol Cycling Team) lösen. Rasch beträgt der Vorsprung der 13 eine knappe Minute. Obwohl gleich drei unserer Fahrer mit von der Partie sind, lässt Sportchef Grossek seine Mannen nicht durch die Führung gehen.

"Wir haben heute alles auf Ricci Zoidl ausgelegt, er ist im Moment in Überform, ein anderer Sieger war für mich heute undenkbar. Klar, dass unsre Jungs nur wenig Führungsarbeit geleistet haben!", erklärt der Grazer seinen taktisch bislang cleversten Schachzug.

Und trotzdem rettet sich die Gruppe bis in die letzte Rennstunde.

Erst 16km vor Schluss setzt Zoidl "all in". Unwiderstehlich stürmt er Tchibo TopRadLiag Sieger durch den steilen Hohlweg des Aichbergs, und überholt Gegner um Gegner. Lediglich Jure Golcer (SLO, Tirol Cycling Team) kann Zoidl folgen. Der Sprint über den Leondinger Stadtplatz ist schließlich eine klare Sache für Zoidl. Wie im Vorjahr gewinnt Ricci klar.

Auf Rang 4 folgt Markus Eibegger. Sechster wird Stephan Rabitsch, der unsrem Team damit nicht nur das Trikot des besten U23 Fahrers, sondern auch den klaren Sieg im Teambewerb sichert.

Nächste Woche steht zum einen die Teampräsentation im Welios (Mi 3. April, 18:00) und zum anderen, mit der Tour des Ardennes, der nächste Baustein am Weg zu einer erfolgreichen Teilnahme bei der Ö-Tour am Programm…

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.