Background Image TRIA Background Image Bikestart

Update Mario Fink – Pro Triathlet

Der Morgenlauf am Montag hatte ganz klar etwas Sibirisches an sich! 14°C unter Null härten ohne jeden Zweifel für kühlere Temperaturen im Sommer ab.

Was gibt’s sonst Neues? Ich bin sehr gut und sehr schnell in einen Trainingsrhythmus gekommen und absolviere gerade einen soliden Lauf und Schwimmblock in der Heimat. Da ich nach Cozumel relativ spät ins Training für 2013 eingestiegen bin bietet sich dieser Aufbau perfekt an.

Die Lauf – Umfänge sind ähnlich wie im vorigen Jahr, jedoch verkrafte ich diese wesentlich besser. Einerseits ist die Technikumstellung nun fast komplett abgeschlossen und die neu beanspruchte Muskulatur auch viel besser ausgeprägt. Andererseits tragen die sensationellen Schuhe von Asics natürlich auch einen großen Teil bei. Trainingslager sind selbstverständlich geplant. Mehr dazu zu einem anderen Zeitpunkt!

Wettkampfplanung steht auch.

Die Hawaii Qualifikation muss ich aus realistischen Gründen sausen lassen. Eine Reise nach Australien im März wäre die letzte Chance und selbst wenn ich dort ein super Ergebnis einfahre, kann ich überhaupt nicht sicher sein ob es reicht. Also kann ich die sehr hohen Kosten für dieses Unternehmen nicht rechtfertigen.

Damit wird Plan B wirksam. Konzentration auf IM Austria (da hab ich eh eine Rechnung offen ;) ) und österreichische Meisterschaften sowohl Mittel als auch Langdistanz.

Außerdem werde ich eine ganze Reihe von österreichischen Rennen bestreiten.

Freue mich auf die kommende Saison! Jetzt heißt es aber noch fleißig trainieren.

Dieser Beitrag wurde unter BLOG, News, Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.