Background Image TRIA Background Image Bikestart

Ricci Zoidl vom Team Gourmetfein sensationell unterwegs

Österreich-Radrundfahrt abseits der bekannten Superergebnisse des Gourmetfein-Teams

Die geradezu sensationelle Vorstellung von Ricci Zoidl und den anderen sieben Rennfahrern des Welser Gourmetfein-Teams werden in diesem Jahr endlich einmal von der Presse und den Medien entsprechend gewürdigt und davon berichtet.

Kurz die Highlights: Ricci Zoidl auf Schlagdistanz zum führenden Belgier Seeldraeyers, die Etappenränge 2 und 3 durch Zoidl und Kvasina, weitere Top-Ten Ergebnisse durch die beiden, Eibeggers Interviews und der Stunt bei der Abfahrt vom Glockner. Super Platz in der Mannschaftswertung zwischen ASTANA und BMC.

Unglaublich, besonders wenn man die Budgets dieser Equipes vergleicht, die Teambusse und LKWs sieht, mit denen die weltbesten PRO-Tour Mannschaften durch Österreich reisen. (Mithalten können wir aber durchaus am Materialsektor, Rahmen, Laufräder, Bereifung und die übrige Ausstattung ist beim Welser Team vom Feinsten, auch die Betreuercrew arbeitet bestens.)

Schön ist es daher, wenn wie z.B. nach der Kitzbühler Horn Etappe eine ORF-Kamera Ricci und den Tross bei der Abreise vom Quartier filmt, beim Frühstück in Matrei ein Filmteam des bekannten Filmemacher Josef Vilsmaier (Schlafes Bruder, Herbstmilch) dabei ist und der ORF-Kommentator Gerhard Zadrobilek die Leistungen unserer Jungs in seinen Kommentaren zu würdigen weiß.

Mit dieser Präsenz kann das Team den Sponsoren und Unterstützern den Einsatz zurückgeben und auf verstärktes Vertrauen in den nächsten Jahren hoffen.

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.