Background Image TRIA Background Image Bikestart

Ricci Zoidl und Team Gourmetfein-Simplon gewinnen die Tchibo-Top-Rad Liga

Schwerer Unfall: Letztes Tchibo-Cup Rennen abgebrochen, vom Gourmetfein-Team niemand unmittelbar betroffen
Das elfte und letzte Tchibo-Cup Rennen mit Start und Ziel in Laßnitzhöhe wurde wegen eines schweren Unfalls abgebrochen. Ein PKW fuhr zwischen den Vorausfahrzeugen und dem Fahrerfeld aus einer Ausfahrt und gegen die Rennrichtung (bei gesetzlich verordneter und bestens angekündigter Einbahnregelung) den Rennfahrern in einer Abfahrt entgegen. Der für das Team Tirol startende U23-Fahrer Tobias Derler prallte mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen dieses Fahrzeug und erlitt Brüche und ein Schädel-Hirntrauma. Ein slowakischer Teilnehmer zog sich extreme Gesichtsverletzungen zu. Das Rennen wurde daraufhin sofort angehalten und nicht wieder aufgenommen.
Keine Änderung daher bei den Gesamtständen. Bei der in sehr gedämpfter Stimmung und rasch durchgezogenen Siegerehrung wurden Ricci Zoidl als Gesamtsieger der Einzelwertung vor Josef Benetseder und Jakub Kratochwilova geehrt. Das Team Gourmetfein-Simplon aus Wels wurde als Gewinner der Mannschaftswertung mit acht Tagessiegen bestätigt. Damit wurden die auf nationaler Ebene wichtigsten Bewerbe von unserem Team gewonnen. Wir wünschen an dieser Stelle den verunglückten Fahrern bestmögliche Heilung und geringe Folgeschäden.

So geht´s weiter

Die Radweltmeisterschaften in der Toskana finden vom 22. – 29. September statt.
www.toskana2013.it als sehr informelle net-Adresse und natürlich Eurosport sind die
Informationsquellen für Radsportfans. Restplätze gibt’s auch noch bei der Fanfahrt vom Radclub Wels Gourmetfein von 24. -30. September.

Infos für Schnellentschlossene: 0650 4979811

Dieser Beitrag wurde unter BLOG, News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.