Background Image TRIA Background Image Bikestart

Podestplatz für Holas bei der Centurion Challenge

Beim fünften Lauf der Centurion MTB Challenge starte ich auf der Mitteldistanz im steirischen Naturpark Pöllauer Tal. Bei strahlendem Sommerwetter geht es vom Start weg hart zur Sache, sodass ein Podestplatz schon am ersten Anstieg nicht wirklich denkbar scheint. Doch die ersten Tempomacher übernehmen sich in der Anfangsphase ein wenig und so konnten sich die beiden Giant Piloten Christian Moitzi aus Kärnten und meine Wenigkeit am ersten langen Berg von den Verfolgern absetzen.

Durch jahrelange Wettkampf-Erfahrung mit Christian erkennen wir beide schnell, dass unser Gespann funktionieren kann und wir versuchen die Flucht nach vorne abzusichern. Die technisch unterhaltsame Strecke mit vielen XC-typischen Übergängen am Ende, kommt aber nicht nur uns entgegen, sondern auch Robert Gehbauer, seines Zeichens Junioren XC-Weltmeister von Livigno 2005. Gejagt von ihm entfaltet der an diesem Tag doch klar stärkere Moitzi im Finale die größeren Kräfte über die letzten kurzen Anstiege und siegt so 15 Sekunden vor mir und schon knapp eine Minute dahinter komplettiert Gehbauer das Podest.

Ich bin mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden und hatte einen gewaltigen Spaß mit dem Giant 29er und den XeNTiS 29er auf den Pöllauer Trails.

 

Dieser Beitrag wurde unter BLOG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.