Background Image TRIA Background Image Bikestart

Josef Benetseder verteidigt das gelbe Trikot beim GP Niederösterreich

Josef Benetseder verteidigt das gelbe Trikot beim GP Niederösterreich, dem 4. Tchibo.Top.Rad.Liga-Rennen der Saison 2013

Mit einem Rumpfteam von nur 5 Fahrern reiste das Team WSA zum GP Niederösterreich nach Piesting an - mit einem großen Ziel, das gelbe Trikot der Tchibo.Top.Rad.Liga 2013 auf den Schultern von Josef Bennetseder zu behalten. Nach nur wenigen Kilometern fiel bereits die Vorentscheidung in diesem Rennen – durch einen Sturz im ‘belgischen Weg‘ konnten sich 25 Fahrer absetzen – mit dabei auch der Gelbe, Josef Benetseder, aber leider war er auch der einzige Vertreter des Teams WSA in dieser Spitzengruppe.

Zahllose Angriffe auf sein Trikot des Gesamtführenden musste der Solist ‘Beni‘ in der Spitzengruppe abwehren, letztlich reichte es für einen siebenten Platz im Sprint der Verfolger hinter einem souveränen Sieger Stefan Rabitsch (Gourmetfein Wels). Mit seiner fünften Top-Ten-Platzierung in dieser Saison konnte Beni auch hauchdünn die Führung in der Gesamtwertung der Tchibo.Top.Rad.Liga 2013 verteidigen.

Die nächste Möglichkeit, die Führung wieder ein wenige auszubauen gibt es schon am Donnerstag, den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Offenhausen bei Lambach, der 5. Station der Tchibo.Top.Rad.Liga 2013…

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.