Background Image TRIA Background Image Bikestart

IRONMAN-Weltrekordhalter Marino Vanhoenacker startet ab sofort für das pewag racing team

Strong is not enough, Endurance matters: Der österreichische Premium-Kettenhersteller pewag holt mit Marino Vanhoenacker eine weitere Verstärkung für das pewag racing team.

Marino Vanhoenacker ist 10-facher IRONMAN-Sieger. Er wurde im Jahr 2012 Europameister und ist derzeit der Weltrekordhalter bei IRONMAN-Rennen. Der Spitzensportler zählt auch heuer wieder zu den Favoriten bei der Weltmeisterschaft am legendären IRONMAN-Hawaii.

„Marino Vanhoenacker wird gemeinsam mit Faris Al-Sultan, der vor Kurzem als Neuzugang im pewag racing team begrüßt wurde, unsere jungen Athleten zu weiteren Höhenflügen pushen und teamintern als Benchmark gelten. Wir freuen uns über die einzigartige Möglichkeit der Zusammenarbeit und heißen Marino in der Welt von pewag herzlich willkommen“, sagt Mag. Rene Vallant, sportlicher Leiter des pewag racing teams.

Zusammenarbeit pewag racing team

Die Zusammenarbeit zwischen dem österreichischen Premium-Kettenhersteller pewag, dem pewag racing team und Marino Vanhoenacker ist bis einschließlich 2015 vereinbart. Nach dem vorläufigen Saison-Highlight 2013 am IRONMAN Austria in Klagenfurt, geht es zum IRONMAN-Hawaii. Davor werden die Athleten des pewag racing teams noch an etlichen nationalen und internationalen Wettkämpfen teilnehmen, unter anderem stehen der IRONMAN Lake Placid, die IRONMAN 70.3. Europameisterschaft in Wiesbaden oder die IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaft in Las Vegas auf dem Teamkalender. Einen Überblick über sämtliche sportliche Aktivitäten und Ergebnisse des pewag racing teams finden Sie im Internet unter www.pewagracingteam.com

„Die mediale Resonanz auf das Engagement von pewag im professionellen Ausdauersport war in den letzten Wochen enorm und bestätigt uns, die optimalen Partner und Botschafter für höchste Ausdauer, exzellente Qualität und maximale Performance zu haben“, freut sich Dr. Dieter Haas, Brand Developer bei pewag International GmbH, über den Erfolg des pewag racing teams.

 

Dieser Beitrag wurde unter News, Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.