Background Image TRIA Background Image Bikestart

Heidelbergmarathon 2013 – neue persönliche Marathonbestzeit

TiggerTom in toller Form

Mondsee-Handbike-Rennen 2013 – sensationeller 2. Platz zwischen zwei Paralympic-Siegern!

In Heidelberg konnte ich über die klassische Marathon-Distanz mit 1h41min einen neue persönliche Bestzeit aufstellen. Ich war um 3min schneller als noch 2010, obwohl wir nur 2 Rollstuhlfahrer in der Gruppe waren. Das Wetter war sehr gut, vielleicht etwas zu heiß, aber auf jeden Fall besser als Regen.

Die Marathonmarke habe ich als ersten überquert. Im Ziel nach 44Km hatte ich einige Zentimeter Rückstand auf Gottfried Ferchl, welcher seine Routine und Sprintstärke ausgespielt hat. Zu den echten Speziallisten fehlt mir beim Rennrollstuhlfahren noch immer viel, aber mit 3mal Training in der Woche ist es ganz OK.

Vergangenes Wochenende konnte ich beim Handbike-Race am Mondsee unglaublicher Weise mit den beiden besten Handbikern (ihrer Klassen - Rafael Wilk H3 und Walter Ablinger H2) der Welt mithalten und den 2. Platz einfahren.
Beide sind aber Tags davor 2 Rennen in Tschechien gefahren und so waren Sie sicher etwas müde (eines wäre noch aktivieren, aber 2 kosten doch Energie). Aber wir haben eine super 3 Gruppe gebildet und so die 51Kilometer in 1h17min hinter uns gebracht. Schon cool als "olla" Paratriathlet mit den beiden aktuellen Paralympic-Siegern mitzuhalten.

Am letzten Hügel musste ich mein Glück versuchen und habe angezogen. Die 10Meter zu Wilk haben aber nur ca.1Minuten gereicht, aber Walters Reserven waren am Ende. Mit 5sec Rückstand auf den aktuell besten Handbiker der Welt ins Ziel zu kommen war schon sehr fein!

Zum Einstimmen auf ein Trainingslager fahren wir nun nächste Woche im 4er Team ein 24h-Rennen in Kaindorf, um unseren Sport zu präsentieren und dann geht es ab in die Südtiroler Berge und uns auf das „RaceAroundAsutria“ vorzubereiten.

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.