Background Image TRIA Background Image Bikestart

Bahnrekord um Bahnrekord

Endlich geht es wieder aufwärts...

Durch den Rundenrekord in Gent, gemeinsam mit Tristan Marguet, kamen die Hoffnung und der Glaube zurück. Die Motivationsspritze zeigte weiterhin Wirkung und wir starteten regelrecht eine Jagt auf die Rekorde. So fuhren wir in Gent auch noch eine neue Bestzeit über  500 Meter. Am Sixdays in Zürich folgte dann das Highlight, WELTBESTZEIT über die 1000 Meter!!!! Auch sonst dürfen wir mit dem harterkämpften 3. Platz bei den Sixday- Nights in Zürich zufrieden sein. Dies war nur dank eurer grossartigen Unterstützung möglich. Die Halle hat gekocht und wir sind regelrecht um die Bahn getragen worden.

Australien

Schon 2 Tage nach den Sixday- Nights in Zürich haben Tristan und ich uns auf die lange Reise nach Australien gemacht. Hier wollen wir uns optimal auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Dazu gehören sowohl gute Trainings als auch zahlreiche Rennen. Wir konnten hier in Down Under bereits weitere Erfolge feiern. Der Sieg des Madisons in Bundaberg ging an Marguet und Marvulli. Beim Melbourne Madison konnten wir den 6. Platz einfahren. Nun sind wir in Tasmanien und werden hier nach Weihnachten an 6 Tagen Rennen bestreiten, bevor wir uns dann in der Silvesternacht auf den Heimweg nach Zürich machen.

Dieser Beitrag wurde unter Bahn, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.