Background Image TRIA Background Image Bikestart

1. Etappe Tour de Bretagne (UCI 2.2) 166,5km

Jan Sokol - Sprinter des Teams Gourmetfein Wels

2nd Place Hattrick: Sokol zweiter in Pluvigner

Bei unsrem Sprinter Jan Sokol scheint nun endgültig der Knoten geplatzt zu sein. Nach seinen beiden Podestplätzen bei Banja Luka – Belgrad vergangenes Wochenende beweist der angehende Jurist Konstanz und liefert das nächste Spitzenergebnis: Platz 2 zum Auftakt der Tour de Bretagne (FRA; UCI 2.2)

Nach 166,5km von Sainte-Anne-d’Auray nach Pluvigner muss sich der Kriterium Staatsmeister nur Luis Verhelst (BEL; Etixx Inhed) geschlagen geben. Auf Rang drei folgt mit Timothy Dupont (BEL; Ventilair Steria Cycling) ein weiterer Belgier.

Dass sich unsre Equipe beim dritten Renne in Folge mit Platz zwei begnügen muss, lässt Sportchef Grossek wie immer kalt: „Ein Podestplatz bei einem Europe Tour Rennen, noch dazu in einem Radsportland, ist für mich ein Grund zum Feiern. Immer! Außerdem bin ich froh, dass wir morgen nicht die Bürde des Führungstrikots tragen, sondern abwarten und vielleicht auch angreifen können!“

Das morgige zweite Teilstück führt von Ploemel nach La Turballe und weist eine Länge von 174,2km auf.

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.