Background Image TRIA Background Image Bikestart

Team ViperBike in Laibach (SLO) erfolgreich

Das Continental Team 'WSA-Viperbike' holt sich den dritten Rang in der Tchibo Top.Rad.Liga-Mannschaftswertung zurück

Starker Regen war der ständige Begleiter beim 5. Int. Radrennen Zagreb-Ljubljana (UCI 1.2), gleichzeitig das 8. Tchibo Top.Rad.Liga-Rennen der Saison 2012.

Zwar wurde zu Mittag bei sonnigen 28°C in Agram gestartet, gleich nach der kroatisch-slowenischen Grenze goss es allerdings fast bis zum Ziel wie aus Kübeln.

Die Folge waren einige Stürze und Defekte, schlussendlich sprintete aber das gesamte Feld um Preisgeld, UCI- und Ligapunkte hinauf zur Laibacher Burg.

Neben einem Doppelsieg des Veranstalterteams Adria Mobil konnten Martin Schöffmann und Gernot Auer die Ränge 9 und 10 belegen. Damit verteidigte Gernot

Auer seinen dritten Rang in der Bundesliga-Gesamtwertung, in der Mannschaftswertung holte sich das Team 'WSA-Viperbike' den dritten Rang von Tirol wieder

zurück. Die Entscheidung in der Tchibo Top.Rad.Liga 2012 fällt bei den Österreichischen Bergmeisterschaften am 08. September in Knittelfeld.

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.