Background Image TRIA Background Image Bikestart

Paul Lang gewinnt U23-Wertung beim GP Kyjovské Slovácko

Toller Erfolg für Paul Lang an der ‘Nebenfront‘. Beim zweiten Rennen zum tschechischen Cup, dem GP Kyjovské Slovácko, konnte der Grazer Bergspezialist mit einem achten Gesamtrang die U23-Wertung dieses schwierigen Rennens mit über 2400 Höhenmetern auf 135 Kilometern gewinnen…

Dabei hatte es für ihn 300m vor dem Ziel noch ganz nach einem sicheren 4. Platz ausgesehen – doch starker Gegenwind und extrem gute Sprinter in seiner Verfolgergruppe

raubten ihm eine noch bessere Gesamtplatzierung auf einem immer flacher werdenden Zielgelände.

Allerdings ist es absolut keine Schande, als Einzelkämpfer gegen WM- und Olympiateilnehmer im Sprint den Kürzeren zu ziehen und dabei noch den Sieger des GP Hlohovce am 01.04.12, Stanislav Kozubek, in Schach zu halten!

Mit seinem Gewinn der U23-Wertung beschert Paul dem Team 'WSA-Viperbike' seinen ersten Saisonsieg, wenngleich dieser ‘nur‘ in einer Sonderwertung erreicht wurde.

Nachdem die Rennen in Italien am nächsten Wochenende eher die Sprinter bevorzugen, wird Paul seine Kletterqualitäten bei den Lavanttaler Radsporttagen erneut unter

Beweis stellen können….

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.