Background Image TRIA Background Image Bikestart

Ironman 70.3 Mallorca

Kristin und Swen beim Training

(c) Abu Dhabi Tri Team

So langsam nimmt die Triathlonsaison auch in Europa Fahrt auf. Nachdem die Ironman-Serie in diesem Jahr bisher nur auf anderen Kontinenten zu Gast war, beginnt nun die Jagd um Punkte für die Hawaii-Qualifikation auf der Balearen-Insel Mallorca.

Der Ironman 70.3 Mallorca findet im Norden der Insel, in Alcudia statt. Die Radstrecke führt dabei über die typischen Trainingsstrecken rund um das beliebte Trainingsziel für zahlreiche Triathleten und Radfahrer. Der Anstieg zum Kloster Lluc ist fast schon legendär.

Das Abu Dhabi Triathlon Team hat am Samstag mit Kristin Möller und Swen Sundberg gleich zwei heiße Eisen im Feuer. Für Kristin wird das Rennen der erste richtige Härtetest. Ihren Saisonauftakt hatte sie bereits mit einem Ligarennen in München und der deutschen Duathlonmeisterschaft, die sie als Dritte beendete. Um ihrem großen Ziel, dem Ironman Hawaii, ein Stück näher zu kommen, gilt es am Wochenende fleißig Punkte zu sammeln. Da sie sich über ihre aktuelle Form noch nicht ganz im Klaren ist, errechnet sie sich selbst vorsichtig eine Platzierung unter den besten Fünf

Swen stellte seine gute Verfassung bereits mit dem Sieg bei den „Tagen der Wahrheit“ in Graz unter Beweis. Doch auch für ihn wird der Ironman 70.3 Mallorca das erste große Rennen in diesem Jahr. Der Top-Favorit Michael Raelert dürfte nur schwer zu schlagen sein, aber Anwärter auf die freien Plätze auf dem Podium gibt es zahlreiche. So hofft auch Swen darauf, sich vorne zeigen zu können und am Ende unter den ersten Fünf zu landen.

Dieser Beitrag wurde unter News, Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.