Background Image TRIA Background Image Bikestart

Gourmetfein: Sokol im Spitzenfeld

Auf einem guten siebten Rang beendet Gourmetfein Wels Sprinter Jan Sokol den zur European Tour zählenden GP Miskolc (HUN). Nach 158km von Szerencs nach Miskolc, musste sich der Grazer im Sprint des Feldes lediglich dem slowenischen Duo Mezgec – Jenko geschlagen gegeben. Siegreich der Ungar Lovassy, der das Rennen im Spurt einer Vierergruppe für sich entscheiden konnte.

Der sonntägliche GP Budapest wurde von einem Massensturz im Zieleinlauf überschattet. Gott sei Dank unverletzt blieben alle Gourmetfein Fahrer. Besonders schlimm erwischte es hingegen Adam Homolka (WAS Viperbike) der Tscheche wurde in die Absperrung gedrängt und schlug sich laut ersten Meldungen mehrere Zähne aus. Baldige Besserung nach Budweis!

Am Mittwoch 25.07 steht mit dem 14. Welser Innenstadt – Kriterium der nächste Highlight für die Leberkäs’ Equipe am Programm. Zu elft nehmen die Grünen den Kampf gegen Superstars wie Giro Sieger Ivan Basso, Tour Etappensieger Bertogliatti oder Austro-Sprinter Marko Haller auf.

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.