Background Image TRIA Background Image Bikestart

Giro del Trentino – Scappa Speed Kueens

Höhen und Tiefen beim Giro del Trentino Mit vier Fahrerinnen war Squadra Scappatella auch in diesem Jahr natürlich wieder beim Giro del Trentino vertreten. Neben Dani Pintarelli und Tina Perchtold waren Chrissie Kollmann und Barbara Tesar am Start der ersten von zwei Etappen in Trento.

Extreme Hitze und für den Trentino so typische Hügel machten die erste Etappe nicht gerade einfach. Alle Fahrerinnen kamen mit dem Hauptfeld ins Ziel, wobei sich Daniela als beste Fahrerin von Squadra Scappatella Platz 15 sicherte.

Tag zwei begann mit einer 62-Kilometer und 1200 Höhenmetern schweren Etappe. Tina und Daniela fuhren die Etappe aus und waren somit auch am Nachmittag beim Fünf-Kilometer-Zeitfahren am Start. Beide beendeten diese Rundfahrt im Mittelfeld.

Das nächste Highlight steigt auch schon kommendes Wochenende mit der Straßenstaatsmeisterschaft in Judendorf/Straßengel!

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.