Background Image TRIA Background Image Bikestart

Faris gewinnt 70.3 Sri Lanka mit neuer MARK2 TT

Perfekter Saisonstart für Faris!

copyright finisherpix.com

Faris Al-Sultan bestritt sein erstes Ironman Rennen 2012 im Urlaubsparadies Sri Lanka unter teilweise abenteuerlichen Bedingungen. Manche Athleten gaben nach dem Zieleinlauf sogar an, dass die größte Herausforderung des Wettkampfes darin bestand, die richtige Strecke zu finden.

Davon unbeirrt zeigte Faris von Anfang an eine sehr gute und souveräne Leistung. Er führte das relativ kleine aber durchaus gut besetzte Profi-Feld bereits beim Schwimmen an und konnte das Wasser nach etwas mehr als 25 Minuten als Erster verlassen. Auch das Radfahren verlief zufriedenstellend. Gemeinsam mit Bryan Rhodes konnte sich Faris ziemlich deutlich vom restlichen Feld lösen. Jedoch war die Ausschilderung auf der Strecke mehr als ungenügend, was für einige Verwirrung sorgte. Gegen Ende der 90 Kilometer langen Radstrecke verlor Faris dann kurzzeitig den Anschluss an Rhodes und stieg nach 2 Stunden und 6 Minuten als Gesamtzweiter vom Rad.

Auf der Laufstrecke zahlte sich das Training in Abu Dhabi mit dem Rest des Teams dann voll aus. Faris konnte schnell die Führung übernehmen und sich deutlich von seinen Verfolgern lösen. Mit der besten Laufzeit des Tages gewann Faris den Ironman 70.3 Sri Lanka souverän mit fast acht Minuten Vorsprung.

Jetzt kehrt er wieder zurück nach Al Ain, wo aktuell das offizielle Team Camp stattfindet, um sich den letzten Schliff für das erste Saisonhighlight, den AbuDhabi International Triathlon zu holen.

NEU - MARK2 TT ab sofort in Dark Line erhältlich.
Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

Dieser Beitrag wurde unter News, Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.