Background Image TRIA Background Image Bikestart

Eisenwurzen Marathon – 2. Platz mit den 29er

Am vergangenen Sonntag startete ich beim vierten Lauf zur Centurion MTB Challenge in Garsten/Oberösterreich auf der Langdistanz.

Es galt 71km und 2400hm durch den Nationalpark Eisenwurzen zu bezwingen. Von Beginn an konnte ich mich mit dem späteren Sieger Thomas Strobl aus Niederösterreich vom restlichen Feld absetzen und die Hetzjagd über die feuchte und tiefe Strecke verlief von Anfang an mit einem sehr hohen Tempo.

Spannendes Detail am Rande: Das wirklich massive Unterrohr des Giant XTC Composite 29er wirkt im Schlamm wie ein Kotflügel und hält meine adidas Evil Eye Halfrim Pro Brille zu einem großen Teil frei und bewahrt meinen klaren Duchblick. Zur Rennmitte musste ich den doch klar stärkeren Masters Europameister Strobl dann ziehen lassen und fuhr die zweite Rennhälfte als Solist meinem Podestplatz entgegen.

Nach 3h 14min konnte ich das Rennen als Gesamt-Zweiter beenden, was mich doch halbwegs zufrieden stellt, obwohl das Ziel natürlich immer nur ein Sieg sein kann. Am kommenden Wochenende ist erstmal kein Rennen geplant, die Erholung und einige wichtige Trainingskilometer stehen im Vordergrund.

Dieser Beitrag wurde unter BLOG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.