Background Image TRIA Background Image Bikestart

Andreas „Prinz“ Graf Weltcupsieger in Cali

(c) w+k foto

Nun nimmt der 27-jährige ein weiteres Ziel in Angriff. Bei der Ende dieser Woche in Litauen stattfindenden Bahn EM will Staatsmeister Graf gemeinsam mit Partner Andreas Müller um Edelmetall kämpfen.

„Ich wünsch dem Prinz wirklich alles Gute. Sowohl auf der Strasse, als auch auf der Bahn hat er eine schwierige Saison mit vielen knappen Niederlagen hinter sich… Eine Goldene als Entschädigung wär ein perfektes Trostpflaster!“, hält Wels Sportchef Andreas Grossek seinem Schützling die Daumen.

Beste Chancen auf eine Medaille sollte Graf kommenden Sonntag im Madison Bewerb haben. Im Duett mit Partner Andreas Müller belegte Graf in dieser Disziplin heuer im Frühling immerhin schon einen knappen vierten Rang bei den Weltmeisterschaften in Melbourne.

Dieser Beitrag wurde unter Bahn, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.