Background Image TRIA Background Image Bikestart

5. Rang für Gernot Auer beim GP Laßnitzhöhe

3. Rennen zur Tchibo Top.Rad.Liga - Auch nach dem dritten Rennen zur heimischen Rad-Bundesliga muss das Team 'WSA-Viperbike' weiter auf einen Podestplatz warten.

Zwar war Gernot Auer bei der Siegerehrung als aktivster Fahrer des Tages am Podium, in der Endabrechnung nach 163,5 km reichte es aber leider zum 4. mal in der Saison ‘nur‘ für Rang 5. Den dritten Platz in der Tages-Mannschaftswertung verdankt das Team dem auf Platz sieben einrollenden Hans-Jörg Leopold bzw. Martin Schöffmann auf Rang 11 - mit Adam Homolka (12.) und Paul Lang (13.) kamen insgesamt fünf Fahrer in die Preisgeldränge.

Die aufsteigende Form aller Teammitglieder stimmt für die kommenden Aufgaben (Österreichische Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren am 17.06. bzw. das 5. Tchibo-TRL-Rennen am 20.06. in Vorarlberg) und die Qualifikation zur Österreich-Radrundfahrt optimistisch.

Dieser Beitrag wurde unter News, Rennrad veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.