Background Image TRIA Background Image Bikestart

Franco Marvulli jagt von Rennen zu Rennen!

Die Stimmung der tosenden Fans in der Zürich Radrennbahn noch in den Gliedern, fuhr unser Bahn-Ass Franco Marvulli Richtung Genf zum Soire Pro Geneve weiter. Dort bestimmte er mit seinem Partner den Rennverlauf und belegte den 3. Platz im Mannschaftsausscheidungsfahren mit seinem Partner Ioic Hubentobler.

Das nächste Highlight steht am anderen Ende der Welt auf dem Programm. Es geht ab nach Australien zur Australischen Madison Meisterschaft bzw. Tasmanien Carneval Races. Das absolute Highlight ist sicher die Bahn-Weltmeisterschaft in Melbourne, wo vom 04.04. – 08.04.2012 spannende Kämpfe Rad an Rad um Edelmetall ausgetragen werden.

Franco, go fast - brake last ;-)

Dieser Beitrag wurde unter Bahn, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.